Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Ausgabe 02/2018, KW 09

Mühen und Ideen zur Verkehrswende | Bildnachweis © lagom fotolia.com

Mühen und Ideen zur Verkehrswende

Wie bringt man überzeugte Autofahrer zur Verkehrswende und hinein in Busse und Bahnen? Ein Berliner Professor möchte es ganz rigoros machen: Wer mit seinem Pkw in die City fahren will, soll dafür ein Nahverkehrsticket lösen – und dann kann er das Auto ja gleich stehen lassen. Die Hamburger Hochbahn will mit Komfort ködern: mit edel ausgestatteten Kleinbussen; andere Verkehrsunternehmen haben bescheidenere Transportgefäße, bieten dafür die Fahrt von Tür zu Tür an. Der Rhein-Main-Verkehrsverbund hat erkannt, dass nicht jeder Kunde in die Frankfurter City will: Nun fahren Expressbusse um die Stadt herum und schaffen neue schnelle Direktverbindungen. Eins ist in jedem Fall klar: Sollte es zu ganz vielen Umsteigern in den öffentlichen Verkehr kommen, dann braucht es neue Kapazitäten, auf der Straße und auf der Schiene. Insbesondere die Besteller des Schienennahverkehrs wissen, dass der Nachholbedarf an Infrastruktur riesig ist.

Statt Nulltarif: City-Ticket fürs Auto | Bildnachweis: © Rheinbahn

Statt Nulltarif: City-Ticket fürs Auto

Die Ideen der geschäftsführenden Bundesregierung, aus Klimaschutzgründen den ÖPNV zum Nulltarif anzubieten, haben nach dem öffentlichen Widerstreit von Euphorie und Skepsis einmal mehr gezeigt: Wer das Umsteigen vom Pkw auf Bus und Bahn wirklich will, muss sehr viel Geld in die Hand nehmen. Ein Vorschlag: den Autofahrer per ÖPNV-Ticket zur Kasse zu bitten.
weiterlesen

Nahverkehr auf digitale Bestellung | Bildnachweis: © Moia

Nahverkehr auf digitale Bestellung

Digitalisierung und Klimaschutz werden den Mobilitätsmarkt und speziell den ÖPNV in wenigen Jahren tiefgreifend verändern. Die Verkehrsunternehmen müssen sich auf neue Angebotsformen und möglicherweise auf harte Konkurrenz von digitalen Newcomern einstellen. Auf einem Symposium der VDV-Akademie empfahlen Experten der Branche, neue Herausforderungen mutig, schnell und am besten mit gebündelter Innovationskraft anzunehmen.
weiterlesen

BAG-SPNV: Lust auf die Bahn machen | Bildnachweis: © Abellio | Peter Gercke

BAG-SPNV: Lust auf die Bahn machen

Mit vorsichtigem Optimismus blicken die Besteller des Schienennahverkehrs und die Bahnunternehmen in die neue Berliner Legislaturperiode. Der Koalitionsvertrag wird als ein erstes Bekenntnis der Politik zur Verkehrswende mit der Stärkung der Eisenbahn verstanden. Priorität habe nun die Erhöhung der Durchlässigkeit im Netz für wachsendes Verkehrsaufkommen, hieß es auf der Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Schienenpersonennahverkehr (BAG-SPNV) in Fulda.
weiterlesen

Mit dem X-Bus an der City vorbei | Bildnachweis: © RMV | Jana Kay

Mit dem X-Bus an der City vorbei

In vielen Ballungsräumen haben die Fahrgäste des ÖPNV ein Problem: Zwar kommen sie direkt und schnell aus dem Umland in die Zentren, umständlich aber wird die Reise, wenn Start und Ziel beide in der Peripherie liegen. Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) sorgt für Abhilfe. Seine „X-Busse” – X für Express – verbinden mit wachsendem Erfolg als schnelle Direktverbindungen Gemeinden rund um Frankfurt und mit dem Frankfurter Flughafen.
weiterlesen

Hier können Sie den Newsletter abbestellen.