Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Ausgabe Mai 2014, KW 19

Investitionsbedarf in der Diskussion

Investitionsbedarf in der Diskussion

Wo sollen die dringend benötigten zusätzlichen Mittel für die Infrastruktur herkommen? Diese Frage wird unter Politikern, Fachleuten und Bevölkerung gerade wieder einmal stark diskutiert. In diesem Newsletter geben wir einen aktuellen Überblick zum Stand der Debatte – und zeigen am Beispiel der Logistik-Drehscheibe „duisport“ auf, wie lohnenswert Investitionen in die Infrastruktur sein können.

Politik sucht nach Finanzierungskonzepten

Politik sucht nach Finanzierungskonzepten

Mit der Forderung des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Torsten Albig (SPD) nach einer Reparatur-Sonderabgabe für Autofahrer hat die Debatte um die Finanzierung der Verkehrswege erneut Fahrt aufgenommen. Dabei zeigt sich, dass weite Teile der Politik die Notwendigkeit, in erheblichem Umfang Mittel für die Infrastruktur-Sanierung zu generieren bzw. bereitzustellen, noch nicht verstanden haben. Der tatsächliche Investitionsbedarf wird massiv unterschätzt. weiterlesen

Intelligenz ersetzt fehlende Investitionen

Weltweit kommen die Infrastrukturen für Verkehr und Versorgung in die Jahre – es fehlt das Geld für großzügige Erneuerungen. Eine Studie des World Economic Forum und der international tätigen Beratungsfirma Boston Consulting Group (BCG) fordert von den Regierungen deshalb ein radikales Umdenken: Statt teurem Neubau die intelligente Nutzung und Pflege vorhandener Infrastrukturen. weiterlesen

„Güter auf die Schiene“ – Oft nur ein frommer Wunsch

„Güter auf die Schiene“ – Oft nur ein frommer Wunsch

Güter gehören auf die Schiene – kaum eine politische Sonntagsrede verzichtet auf diese Forderung. Doch europaweit waren die Bahnen im harten Wettbewerb der Transporteure und der außerhalb Deutschlands flauen Konjunktur zuletzt weit davon entfernt, im großen Umfang Frachtaufkommen zu gewinnen. Im laufenden Jahr könnte sich das in kleinen Schritten ändern. weiterlesen

Infrastruktur des Monats: duisport

Der größte Binnenhafen der Welt in Duisburg an der Ruhrmündung in den Rhein hat sich vom Umschlagsplatz des einstigen „Kohlenpotts“ zu „duisport“ verwandelt – zur modernen, vielseitigen Logistik-Drehscheibe mit weltweiten Verbindungen. Millioneninvestitionen erneuerten und veränderten die Infrastruktur – und sichern über 40.000 Arbeitsplätze. weiterlesen

Jetzt mitdiskutieren: Brauchen wir eine PKW-Maut?

Jetzt mitdiskutieren: Brauchen wir eine PKW-Maut?

In seinem Blog schreibt Max, der Mobilisator über die vorgeschlagene Sonderabgabe für Autofahrer. Diskutieren Sie mit: Sind Sonderabgaben oder eine PKW-Maut in Deutschland künftig unumgänglich, um den großen Reparaturbedarf unserer Verkehrswege zu decken? Oder reichen die vorhandenen Gelder aus und müssten nur zweckgebundener und sinnvoller eingesetzt werden? Schreiben Sie uns – wir sind gespannt auf Ihre Meinung! weiterlesen

Tausende Brücken vor dem Abriss

Mehr als 10.000 Brücken in Kommunen und Kreisen sind so marode, dass sie nur noch abgerissen werden können. Darauf hat jetzt der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) hingewiesen. Es gebe in den Straßennetzen der Gemeinden rund 67.000 Brücken, von denen 15 Prozent nicht mehr zu sanieren seien. weiterlesen

Wirtschaft boomt – immer mehr Pendler stehen im Stau

Wirtschaft boomt – immer mehr Pendler stehen im Stau

Die anhaltende positive Entwicklung der deutschen Wirtschaft schafft neue Arbeitsplätze – und verstärkt die Pendlerströme. Damit kommen die Verkehrs-Infrastrukturen in den Spitzenzeiten des Berufsverkehrs schnell an ihre Kapazitätsgrenzen. Staus auf der Straße, volle Busse und Bahnen machen die Fahrt zur Arbeit lästig und zur Geduldsprobe. weiterlesen

Hier können Sie den Newsletter abbestellen.