Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Ausgabe Dezember 2013, KW 51

Erneuerung und Ausbau der Schienennetze bringt Bahn voran

Erneuerung und Ausbau der Schienennetze bringt Bahn voran  

Abschluss umfangreicher Strecken-Erneuerungen in Mecklenburg-Vorpommern, Inbetriebnahme des Leipziger City-Tunnels: Rechtzeitig zum europäischen Fahrplanwechsel am 15. Dezember gewinnt die Schieneninfrastruktur in Ostdeutschland neue Qualität. Zwischen Berlin und den Ostseestädten schrumpfen die Reisezeiten, in und um die Messestadt Leipzig fährt die S-Bahn Mitteldeutschland ein neues attraktives Liniennetz auf 430 Kilometern Länge.

Leipzig: Bahn frei im City-Tunnel

Leipzig: Bahn frei im City-Tunnel

Mit der S-Bahn aus der Region mitten in die Leipziger Innenstadt bis unter den Marktplatz: Der neue City-Tunnel macht dies seit Sonntag (15. Dezember) möglich. Schnelle komfortable Züge, viele direkte Verbindungen, kurze Reisezeiten: Zwischen Halle und Hoyerswerda, Bitterfeld und Zwickau wird der Schienennahverkehr richtig attraktiv. weiterlesen

Neuer Fahrplan: Streckenausbau zahlt sich aus

Neuer Fahrplan: Streckenausbau zahlt sich aus

Die Deutsche Bahn AG hat ihr Angebot zur europaweiten Fahrplanänderung am 15. Dezember weiter ausgebaut. Vor allem Fernreisende profitieren von den Veränderungen. Wo das Schienennetz erneuert worden ist, werden die Züge oft deutlich schneller. weiterlesen

51 silberne Züge

setzt die Deutsche Bahn auf dem neuen Netz "S-Bahn Mitteldeutschland" ein. Es handelt sich um nagelneue drei- und vierteilige Einheiten vom Typ "Talent 2", die auch zu Doppel-Zügen gekuppelt werden können.

City Tunnel Leipzig

Eine Fahrt durch den City-Tunnel

Untendurch, statt drumherum. Der neue City-Tunnel bietet den Reisenden viele Erleichterungen und optimiert die Verbindungen. Ein Film der Deutschen Bahn informiert über das großangelegte Projekt und nimmt den Betrachter mit auf eine virtuelle Fahrt durch den Tunnel, der jetzt nach langjähriger Bauzeit eröffnet wurde. Der "Zug" hält dabei an jeder Station. Unterwegs erfährt der Betrachter, was das Besondere der jeweiligen Station, der Strecke und des Projektes ausmacht. ansehen

Hier können Sie den Newsletter abbestellen.