3. WELT-Infrastrukturgipfel: „Ein wichtiger Baustein fehlt“

Infrastrukturgipfel: „Ein wichtiger Baustein fehlt“

„Wer investiert in die Verkehrswege unserer Städte?“ Das fragten die Tageszeitung DIE WELT und die Initiative „Damit Deutschland vorne bleibt“ beim 3. WELT-Infrastrukturgipfel am 28. September in Berlin. Die Diskussion auf dem Podium mit Mitgliedern des Bundestages sowie Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft machte deutlich: Es gibt Bewegung bei der kommunalen Infrastrukturfinanzierung, aber auch noch viel zu tun.

Impressionen vom 3. WELT-Infrastrukturgipfel

Impressionen vom 3. WELT-Infrastruktur-Gipfel

Die Bildergalerie gibt Ihnen einen Eindruck von der Veranstaltung am 28. September in Berlin.