Ein Gipfel für die Infrastruktur

Ein Gipfel für die Infrastruktur

Die Infrastruktur in Deutschland leidet massiv. Das ist bekannt. Es bleibt die Frage, wie wir die vielfältigen Probleme in den Griff bekommen. Auf der Suche nach Antworten haben sich am 16. Mai führende Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft im Rahmen des WELT-Infrastrukturgipfels in Berlin getroffen. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung von der Tageszeitung DIE WELT und der neu gegründeten Initiative „Damit Deutschland vorne bleibt“.